Neues Projekt "heute und morgen" 2019

Aktuell planen wir ein neues Projekt mit dem Namen "heute und morgen".

 

Wir möchten mit geflüchteten und nicht geflüchteten Menschen Workshops organisieren und uns zusammen mit Themen unserer Migrationsgesellschaft auseinandersetzen (u.a. Diskriminierung, Rassismus, Diversität, Wünsche, Utopien). Wir möchten Ideen entwickeln, wie wir unsere Zukunft gemeinsam gestalten können.


Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe junger Menschen in Freiburg und Umgebung mit und ohne Fluchterfahrung. Wir haben sehr unterschiedliche Erfahrungen und Geschichten und wollen diese nutzen, um miteinander über gesellschaftspolitische Themen und Fragen zu sprechen.

Was machen wir?

Wir organisieren verschiedene Projekte mit geflüchteten und nicht geflüchteten jungen Menschen.

Gemeinsam machen wir uns Gedanken darüber, in welcher Gesellschaft wir leben wollen und wie wir diese zusammen gestalten können.

Warum "auf Augenhöhe"?

Uns ist es sehr wichtig, dass durch die Begegnung zwischen geflüchteten und nicht geflüchteten Menschen keine (neuen) Hierarchien und Abhänigkeiten entstehen.

Aufgrund der strukturellen Ungleichheit ist es nicht möglich, dass wir uns alle "auf Augenhöhe" begegnen.

 

Wir möchten es dennoch versuchen!

Wir möchten unsere Projekte so organisieren, dass eine partizipative Begegnung "auf Augenhöhe" möglich wird. Diese Erfahrung möchten wir dann nach außen tragen.

Unser Ziel ist es, zusammen eine neue Gesellschaft zu gestalten und uns gleichberechtigt zu begegnen.

 

 

Für uns heißt das:

  • wir sind eine Gruppe aus geflüchteten und nicht geflüchteten Menschen
  • wir suchen uns die Themen für unsere Projekte gemeinsam aus
  • geflüchtete und nicht geflüchtete Menschen bereiten die Treffen gemeinsam vor und leiten sie an
  • alle Personen, Meinungen und Ideen sind gleich viel wert
  • wir sprechen bewusst über das Konzept "auf Augenhöhe" und machen die Ziele der Gruppe transparent
  • in unseren Projekten sprechen wir viel über Ungleichheiten, Hierarchien und Abhängigkeiten
  • wir versuchen, gemeinsam neue Ideen für eine gleichberechtigte Gesellschaft zu entwickeln
  • unsere Gruppe befindet sich in einem Prozess und sie soll immer gemeinsam weiterentwickelt werden


Mach mit!

Hast du Lust, Menschen kennenzulernen, die sich Gedanken über die Welt machen?

Willst du mit anderen über gesellschaftlich relevante Themen sprechen?

Hast du Lust, ein neues Projekt mitzugestalten, bei dem geflüchtete und nicht geflüchtete Menschen gleichberechtigt teilnehmen?

Hast du selbst Themen, die dich interessieren? Oder willst du von anderen inspiriert werden?

 

Bitte schreib uns, wenn du Lust hast mitzumachen! Wir freuen uns darauf :)!